Energetische Terminalpunktdiagnostik - ETD-Kirlianfotographie

ETD - die energetische Terminalpunktdiagnostik ist eine Methode, mittels der durch Hochfrequenzphotographie die terminalen Endpunkte an Händen und Füßen abgebildet werden in einer sog. Kirlianaufnahme. Dieses Energiebild umfaßt die Gesamtheit der körperlichen, psychischen und seelischen Ökonomie und illustriert damit den Ablauf des gesunden und kranken Lebens im System. Eine Analyse dieser energetischen Hochfrequenzabstrahlung eröffnet für die Heilkunde ein neues Feld der Diagnose und einer kausalen Therapie.

zurück