Injektions- und Infusionstherapien

Für diverse akute und chronische Erkrankungen werden ganz individuell ausgestestete Injektions- und Infusionstherapien durchgeführt mit und ohne Sauerstoff. Beispielsweise Stoffwechselstörungen verschiedener Genese, Ausleitung von Schadstoffen, Entgiftung und Entschlackung, Regulierung des Säuren- Basenhaushaltes, Streßabbau und Nervenstärkung, Stärkung der Immunabwehr, Unverträglichkeiten, Allergische Diathesen, Eigenblutbehandlungen, Infektanfälligkeit, verschiedene ganzheitliche Regenerations-, postoperative Aufbau- und Vitalisierungskuren, und Vieles mehr.

zurück